Salzweger auf Schneeschuhen

Erschienen am 11. März 2017 in Allgemein

Simon Uhrmann

 

Eine der ersten gemeinsamen Aktionen im Jahr vom Stamm Salzweg war eine Schneeschuhwanderung zum Dreisessel am 11. März 2017.

Wir trafen uns im Gruppenzimmer, um zunächst unser Equipment in Augenschein zu nehmen und schon mal im Trockenen die Schneeschuhe auszutesten. Diese konnten wir uns vom Gymnasium Freyung über den Sportlehrer Günther Buchberger ausleihen – an dieser Stelle möchten wir uns sehr herzlich dafür bedanken! Gleich danach fuhren wir im Autokorso zum Dreisessel, bei dem wir vom Parkplatz aus erstmal noch unbeschneeschuht unseren Weg zum „Einstieg“ suchten. Dort ging unsere Tour schließlich los, perfekt geführt von Roman und Petra.

Nach ein paar hundert Metern gab es bereits erste Probleme: Die Schneeschuhe waren wohl doch noch nicht alle perfekt angezogen. Durch gutes Teamwork konnten wir uns aber gegenseitig verschnüren und bald waren alle gut vertraut mit der Fußbekleidung, sodass die Wanderung weitergehen konnte.

Mit ein paar kleinen Pausen kamen wir nach guten 1,5 Stunden bei unserem Zielpunkt an: dem Dreiländereck. Dort konnten wir alle unsere mitgebrachte Brotzeit genießen. Leider aber nicht
auf den Tischen und Bänken – am Dreisessel selbst hatte es noch so viel Schnee, dass davon weit und breit nichts mehr zu sehen war.

 

Wieder gestärkt machten wir uns auf den Rückweg, der zur Freude aller auch noch kürzer und ein wenig einfacher zu begehen war.

Anschließend ging es wieder nach Salzweg ins Gruppenzimmer, wo die Schneeschuhe gelagert wurden.